Startseite
    alltägliches
    fröschi
    der kleine held
    kücheneinblicke
    opal-abo
    angestrickt
    total erledigt
    meins
    wissenswertes
    farbgemansche
    monstergerät
  Archiv
  100 DINGE ÜBER MICH
  HIER KAUF ICH EIN
  RECHTLICHES
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   silke
   anke
   frau ansku
   regina
   danyo
   giftzwerg
   quartalsstrickerin
   löwenkind
   low budget cooking
   frau limette
   frau ... äh ... mutti
   tosiluha
   wilder süden
   kleines brüllen
   chili und ciabatta
   frau antonmann
   das miest
   kinderdok
   zwilobit
   socks & co.
   capesocks
   bianca
   bianca
   steffi
   ute
   dreamersplace
   gaby
   mary
   wollhuhn
   smilies
   
   
   




  Letztes Feedback





https://myblog.de/strickistracki

Gratis bloggen bei
myblog.de





Polizeikontrolle

Der Besuch in Tettnang war mal wieder richtig schön! Lecker Essen (Kässpätzle), lecker Kuchen und die Mega-Überraschung: Die Cousine meines Mannes hat mir zum Geburtstag eine Beeren-Torte gebacken, damit ich am Sonntag nicht so viel zu tun habe - FREU!!!!!

Wir waren dann den ganzen Mittag dort und haben auch noch das Abendessen dort genießen dürfen - ich hab es allerdings dank Sodbrennen ausfallen lassen und dafür noch ein paar Mandeln gekaut.

Um kurz nach 8 haben wir uns dann auf den Heimweg gemacht und sind in Liebenau in eine Polizeikontrolle geraten. Das war vielleicht ein Ding!!! An der Straße leuchtet ein Polizist mit einer Taschenlampe ins Auto: Die Große davon aufgewacht und total verängstigt, die Kleine zum Glück weitergeschlafen. Wir sollen auf den Parkplatz fahren. Haben wir auch gemacht. Was dann kam, war einfach eine Unverschämtheit. Nochmal wurde jedem (!) von uns ins Gesicht geleuchtet und die Personalausweise, Führerscheine und Fahrzeugpapiere verlangt. Der Polizist, der dies verlangte, hatte einen sehr arroganten Tonfall und mein Mann wollte von ihm wissen, was das denn sollte. Ob er nicht sieht, dass wir ein schlafendes und mitlerweile ein sehr verängstigtes Kind dabei hätten. Dann gab es noch nen Anschiss, warum wir keine Ausweise für die Kinder dabei hätten! Aber ne Antwort, warum wir so gefilzt werden, gabs keine. Nach knapp 10 Minuten durften wir weiterfahren, nachdem wir noch weiter wie Schwerverbrecher behandelt wurden. Ich kann und will das jetzt nicht näher ausführen, sonst reg ich mich nur wieder tierisch auf und könnte Dinge schreiben, die so nicht hier her gehören. Da es sich bei der Aktion aber scheinbar um Polizeischüler handelte, fand ich das echt der Hammer.

3.12.07 13:16
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Bianca / Website (3.12.07 13:36)
sach mal das ist ja wohl echt ne Frechheit ...

Hättest dir die Dienstnummer geben lassen ... so gehts ja auch nicht. Die sollen sich lieber um die Verbrecher kümmern, statt eine harmlose Familie so zu erschrecken und drangsalieren ...

Leider ist es so, dass grad jüngere Beamte sich "profilieren" müssen und wesentlich schärfer vorgehen ...

Hak es ab ... es muss auch A-Löcher geben ...

Gruß Bianca


Steffi / Website (3.12.07 14:38)
Ich hatte so Bammel, dass mein Süßer Wellen macht (dem hat das Ganze gewaltig gestunken), dass ich mich nur noch darum kümmerte, dass er ruhig blieb und wir so schnell wie möglich weiterkommen. Das nächste Mal will ich sofort den Vorgesetzten sprechen. Es standen nämlich einige Polizisten etwas abseits und haben die ganze Sache beobachtet. Hab ich leider zu spät erkannt. Egal - vorbei - und das nächste Mal gibts die Dienstnummer...
Grüßle


regina (7.12.07 06:39)
Ach Steffi...aber Du kannst Dich noch beschweren, weil ja jeder Polizeieinsatz/kontrolle dokumentiert wird. Ich würde das mal ruhig machen...Jugendliche müssen erst ab dem 16. Lebensjahr ihren Perso mit sich führen, die Kids nicht..und wer hat schon für sein Kind einen Kinderperso? Wir bis zum Urlaub noch nicht und dieser liegt von Maike wohlbehütet im Stammbuch.

Ich frage mal den Vater von Maikes Freundin (auch Polizist, aber ein ganz lieber)...ne, das müßt Ihr Euch nicht gefallen lassen.

LG Regina

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung